Heimspiel für die Niederlassung Oldenburg

DIRINGER & SCHEIDEL

Heimspiel für die Niederlassung Oldenburg

DIRINGER & SCHEIDEL ROHRSANIERUNG auf dem iro

In jedem Sinne des Wortes naheliegend war für die Oldenburger Niederlassung der DIRINGER & SCHEIDEL ROHRSANIERUNG GmbH & Co. KG die Teilnahme am Oldenburger Rohrleitungsforum. Auf der Veranstaltung am 11. und 12. Februar, die in diesem Jahr bereits zum 30. Mal stattfand, präsentierte das Unternehmen seine breitgefächerte Produktpalette an modernen Sanierungstechniken. Außerdem konnten die Besucher sich am Stand über die Produkte der auf Rohrinnendichtsysteme spezialisierten Schwesterfirma Pipe-Seal-Tec informieren. Mit der Resonanz auf den Auftritt der D&S Rohrsanierung zeigt sich NL-Leiter Richard Mohr sehr zufrieden: „Auch in diesem Jahr war wieder das ‚Who is who’ der Branche von Nord bis Süd vertreten, und wir haben zahlreiche gute Gespräche mit interessierten Fachbesuchern geführt.“ Zum Teil sei der Erfolg der Veranstaltung sicher auch dem gut gewählten Termin des Branchentreffs geschuldet: „Zum Jahresauftakt und nach der Weihnachtspause sind die Leute einfach entspannter und aufnahmefreudiger als etwa am Jahresende – das ist ein großes Plus.“ Für die D&S Rohrsanierung steht jedenfalls schon heute fest, dass das Unternehmen auch beim Oldenburger Rohrleitungsforum 2017 mit von der Partie sein wird.

Auf dem iro eine feste Größe: Der Messestand der D&S Rohrsanierung.
Foto: DIRINGER & SCHEIDEL ROHRSANIERUNG
No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.