Mit drei Clicks zu allen Informationen

Funke Kunststoffe

Mit drei Clicks zu allen Informationen

Funke Kunststoffe GmbH mit neuem Online-Auftritt

Die Funke Kunststoffe GmbH ist mit einer neuen Website online gegangen. Sie präsentiert sich aufgeräumt, im besten Sinne plakativ und mit einer klaren Struktur. Optik, Funktionalität und Nutzerfreundlichkeit sind damit auf dem modernsten Stand. Nutzergewohnheiten auf der einen Seite und das Informationsangebot auf der anderen Seite ändern sich im Laufe der Zeit. „Überarbeitungen helfen da nur teilweise. Irgendwann droht der Web-Auftritt an Übersichtlichkeit zu verlieren. Soweit wollten wir es erst gar nicht kommen lassen“, so Maria Koglin, Projektleiterin für die neue Website bei Funke. Daher entschied sich das Unternehmen für einen komplett neuen, den heutigen Bedürfnissen angepassten Online-Auftritt.

Den Nutzer abholen

Auf der Homepage fallen sofort zwei zentrale Bereiche ins Auge: der Produkt- sowie der Anwendungsbereich. Koglin: „Wir holen den Nutzer direkt dort ab, wo er sein Informationsbedürfnis hat.“ Die Überlegung dahinter: Entweder kommt der Nutzer mit einer Herausforderung auf die Seite und sucht eine Anwendung, die seine Bauaufgabe löst. Oder er hat die Vorstellung von einem konkreten Produkt, das er sucht. Für beide Varianten bietet die Homepage den passenden Zugang.

Mit vielen Clicks ist jetzt Schluss

Beim Click auf einen Produktbereich gelangt der Nutzer sofort auf eine Übersichtsseite und schon mit dem nächsten Click zu den notwendigen Informationen zum jeweiligen Produkt. Mit maximal drei Clicks findet der Nutzer also alles, was er sucht. Und der Informationsaufbau ist immer gleich: Produktbeschreibung mit angenehm kurzem Text und Produktvorteilen auf einen Blick, technische Daten sowie Bilder und Video. Das war’s – vom Nutzer schnell gelernt und Wiedererkennungseffekt garantiert!

Einfacher Einstieg über die Anwendung

Der Einstieg über den Anwendungsbereich ist genauso zielführend. Nur das hier die Frage „Ich stehe vor einer Herausforderung – welche Lösung bietet Funke?“ der Ausgangpunkt für den Einstieg ist. Die Anwendungsbereiche reichen vom Hausanschluss über die Regenwasser-Bewirtschaftung und den Baumschutz bis hin zur Bodenbefestigung oder dem DIY-Bereich. Hier sorgen Piktogramme, also einfache grafische Symbole, für den nötigen Wiedererkennungseffekt.

Immer auf dem Laufenden

Was sich bei Funke aktuell tut und was es an neuen Pressemeldungen gibt, erfährt der Besucher im Menü unter „Aktuelles“ oder direkt auf der Startseite über den Click auf aufmerksamkeitsstarke, zentral auf der Seite positionierte Kacheln. Ebenfalls sofort auf der Startseite gelangt man zu Ausschreibungstexten, Referenzen, elektronischen Ausgaben des Kundenmagazins „Funke info“ und natürlich zu einer kurzen Unternehmensdarstellung.

Alle Informationen in der Hosentasche

Die funkegruppe.de ist im so genannten Responsive Webdesign angelegt – das bedeuet: Alle Informationen können per Smartphone oder Tablet mobil abgerufen werden und sind dort vor allem auch bildschirm-optimiert dargestellt. Das heißt, der grafische Aufbau erfolgt anhand der Anforderung des jeweiligen Gerätes, mit dem die Seite betrachtet wird. Damit stehen alle Informationen immer und überall zur Verfügung – für den Vertrieb beim Kundengespräch, den Anwender auf der Baustelle oder den „Do-it-Yourselfer“ unter der alten, undichten Dachrinne.
Und wer gar nicht mehr weiter weiß, für den ist Hilfe auch nur einen Click entfernt. Ganz oben auf der Website, neben der Suche, erscheint der direkte Draht zu Technik, Vertrieb, Unternehmenszentrale und Presse-Ansprechpartner.

Damit dies alles nicht blanke Theorie bleibt, können sich Auftraggeber, Netzbetreiber, Planer, Ingenieurbüros, ausführende Unternehmen und Anwender ab sofort unter www.funkegruppe.de einen persönlichen Eindruck verschaffen.

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.