Qualitätsprodukte überzeugen Anwender und Experten

Pipe-Seal-Tec

Qualitätsprodukte überzeugen Anwender und Experten

Pipe-Seal-Tec mit RO-KA-TECH-Auftritt äußerst zufrieden

„Als hervorragende Möglichkeit, die Leistungsfähigkeit unseres Unternehmens einem fachkundigen Publikum auf anschauliche Weise näher zu bringen“ aber auch als „Prüfstein“ hatte Martin Cygiel im Vorfeld die Teilnahme der Pipe-Seal-Tec GmbH & Co. KG an der diesjährigen RO-KA-TECH gewertet. „Prüfung bestanden“, zeigte sich der Geschäftsführer von Pipe-Seal-Tec nun in der Rückschau auf die Fachmessezufrieden. Der Besucherzuspruch, die Resonanz auf die präsentierten Innendichtsysteme und die Fachkunde der Gesprächspartner haben die Erwartungen mehr als erfüllt. „Bei unseren Kunden, Ingenieurbüros und Auftraggebern konnten wir erneut als zuverlässiger Partner mit höchsten Qualitäts- und Supportansprüchen punkten“, so Cygiel. Der Messe selbst bescheinigt er auch als Vertreter der Fördermitglieder im Vorstand des Verbandes der Rohr- und Kanal-Technik-Unternehmen e. V. (VDRK) eine hohe Professionalität und zunehmende Internationalität.

Produktneuheiten auf dem Prüfstand

Pünktlich zur Messe konnte Pipe-Seal-Tec die Erweiterung des Nennweitenbereichs der flexiblen Edelstahlhülse Pipe-Seal-Flex bis DN 600 vermelden. Damit kann das Unternehmen mit Pipe-Seal-Flex nun den gesamten Nennweitenbereich DN 200 – 600 am Markt bedienen. Am Stand präsentiert wurde eine Pipe-Seal-Flex Hülse DN 500 mit 9° Achsabweichung und 30 mm Dimensionswechsel inklusive Rohrversatz. Auch die weiter entwickelte und optimierte Oberflächenqualität der Pipe-Seal-Produktserie überzeugte das Fachpublikum, denn sie ermöglicht eine noch sicherere und schnellere Installation und macht den Einsatz von Öl überflüssig. Bestnoten gab es im Vorfeld der Messe bereits für die RedEx® Dichtmanschette. Ausgestellt wurde unter anderem das Testmuster aus dem Hochdruckspültest nach Verfahren 2 (60 Spülzyklen mit höchster Spülstrahl-Leistungsdichte mit 330 W/mm2; in Anlehnung an die DIN 19523). Den Test bestand die Manschette ohne Beschädigung des EPDM-Elastomers und ebenso einwandfrei die anschließende Dichtheitsprüfung nach DIN 1610:2015-12 (Verfahren Luft).

Experten und Anwender im Dialog

Das Produktportfolio der Pipe-Seal-Tec GmbH & Co.KG umfasst neben den Produktreihen Pipe-Seal und RedEx®, die seit Ende 2016 auch über die baurechtliche CSTB-Zulassung für den französischen Markt verfügen, auch Einbauwerkzeuge und Zusatz- beziehungsweise Ersatzteile. „Hinter unseren Produkten steht ein Expertenteam, das interdisziplinär denkt und handelt. Das macht sich von der Entwicklung über die Produktion bis zur Kundenberatung und im Vertrieb bemerkbar“, betont Cygiel. „Auf unserem gemeinsamen Erfolg ruhen wir uns natürlich nicht aus. Wir entwickeln unsere Produkte ständig weiter und unterziehen sie anspruchsvollen Praxistests.“ Bei der Pipe-Seal-Tec schätzt man den engen fachlichen Austausch mit Anwendern und Auftraggebern deshalb besonders. Eine Messe wie die RO-KA-TECH bot hierzu eine hervorragende Gelegenheit.

Die Pipe-Seal-Tec GmbH & Co.KG

Die Pipe-Seal-Tec GmbH & Co. KG versteht sich als innovativer, technischer Dienstleister für die Entwicklung, die Produktion und den Vertrieb von Rohrinnendichtsystemen (RedEx®, Pipe-Seal-Fix, Pipe-Seal-Flex und Pipe-Seal-End) zur Reparatur von Freispiegel- und Druckrohrleitungen einschließlich des dazu notwendigen Equipments. Bei der Entwicklung und Herstellung neuer Produkte zieht das interdisziplinär ausgerichtete Team der Pipe-Seal-Tec die Erfahrungen von Rohrsanierungsexperten und Anwendern unmittelbar mit ein. Neukunden bietet das Unternehmen zudem lösungsorientierte und praxisnahe Anwenderschulungen. Geschäftsführer: Martin Cygiel, Markus Brechwald und Tobias Volckmann.

Mehr Informationen unter www.pipe-seal-tec.de

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.