Deutscher Schlauchlinertag und Deutscher Reparaturtag

Kritisch – offen – vielseitig

Der Deutsche Schlauchlinertag ist ein Branchentreffpunkt, auf dem das Neueste aus dem Bereich der Schlauchlinertechnologie vorgestellt und präsentiert wird. Er gilt aufgrund seiner stets aktuellen Themen sowie seiner hochkarätigen Referenten als eine führende Fachveranstaltung.

Ausbessern, auskleiden oder injezieren?

Der Deutsche Reparaturtag, der vom Verband zertifizierter Sanierungsberater für Entwässerungssysteme e. V. und der Technische Akademie Hannover e. V. ins Leben gerufen wurde, leistet einen wesentlichen Beitrag zur ganzheitlichen Kanalsanierung. Neben den Anforderungen aus den sich rasant ändernden Normen und Regelwerken stehen u.a. die vielfältigen Sanierungstechniken im Vordergrund der Veranstaltung: Welche Techniken gibt es, was müssen Planer wissen und was muss bei der Planung von Sanierungen mit Reparaturverfahren beachtet werden? Der Deutsche Reparaturtag bietet kommunalen Netzbetreibern und Planern aus Ingenieurbüros ein Forum, sich über diese und andere Fragen intensiv auszutauschen.

30. Mai 2022

Branchentreff 2022 wieder hybrid

20. Deutscher Schlauchlinertag und 11. Deutscher Reparaturtag in Kassel

Nach der Premiere 2021 finden auch der diesjährige 20. Deutsche Schlauchlinertag und der 11. Deutschen Reparaturtag wieder als Hybrid-Veranstaltung statt. Die Teilnehmer können wählen, ob sie am 14. und 15. September 2022 in Kassel live dabei sein, oder den renommierten zweitägigen Branchentreff online verfolgen wollen. Hierfür werden die Vorträge live in einen virtuellen Veranstaltungsraum übertragen. Traditionsgemäß steht die Vorstellung aktueller Standards und technologischer Entwicklungen von Schlauchlining- und Reparaturverfahren im Blickpunkt, wobei gleichermaßen auf Theorie und Praxis eingegangen werden soll.

Pressemitteilungen