Rohrleitungsbauverband

Im Dienst von Technik und Wissenschaft

Der rvb hat den Zweck, Technik und Wissenschaft im Leitungsbau und bei Netzdienstleistungen der Wasser- und Abwasserwirtschaft, der Energieversorgung sowie der Telekommunikation zu fördern. Die technisch-wissenschaftlichen Belange der Mitglieder werden durch einen Technischen Lenkungskreis wahrgenommen, spezielle Fragestellungen werden in den angeschlossenen Technischen Ausschüssen bearbeitet, welche die unterschiedlichen Sparten des Leitungsbaus repräsentieren. Die Arbeit des Ausschusses für Personalentwicklung und des Berufsförderungswerks des Rohrleitungsbauverbandes (brbv) als AZWV-zertifizierter Bildungsträger ist die Grundlage für die Mitarbeiterqualifikation in den Leitungsbauunternehmen.

12. Februar 2024

Zukunft – ein Update!

30. Tagung Leitungsbau

Dekarbonisierung, Digitalisierung und Fachkräfte sind derzeit die drei wesentlichen Koordinaten im Zieldreieck einer zukunftsorientierten Bauwirtschaft. Sie sind Produktivitäts- und Innovationstreiber, an denen die Branche viele Ihrer Transformationserfordernisse orientiert. Auch die 30. Tagung Leitungsbau, zu der der Hauptverband der Deutschen Bauindustrie e. V. (HDB) und der Rohrleitungsbauverband e. V. (rbv) rund 200 Teilnehmende am 23. und 24. Januar 2024 in Berlin begrüßen konnten, war in ihrem Jubiläumsjahr von diesen Themen geprägt. Mit dem Motto „Energiewende und was nun – ein Update“ stand ein gesellschaftliches Entwicklungsthema im programmatischen Rampenlicht des Vortrags- und Networking-Geschehens der Bundeshauptstadt, für dessen Umsetzung der technische Sachverstand und das Know-how des Leitungsbaus alternativlos sind.

Pressemitteilungen