Rohrleitungsbauverband

Im Dienst von Technik und Wissenschaft

Der rvb hat den Zweck, Technik und Wissenschaft im Leitungsbau und bei Netzdienstleistungen der Wasser- und Abwasserwirtschaft, der Energieversorgung sowie der Telekommunikation zu fördern. Die technisch-wissenschaftlichen Belange der Mitglieder werden durch einen Technischen Lenkungskreis wahrgenommen, spezielle Fragestellungen werden in den angeschlossenen Technischen Ausschüssen bearbeitet, welche die unterschiedlichen Sparten des Leitungsbaus repräsentieren. Die Arbeit des Ausschusses für Personalentwicklung und des Berufsförderungswerks des Rohrleitungsbauverbandes (brbv) als AZWV-zertifizierter Bildungsträger ist die Grundlage für die Mitarbeiterqualifikation in den Leitungsbauunternehmen.

12. Juni 2024

„Wir sind die Hände der Energiewende!“

Im Dialog mit der Baufachpresse

Die aktuelle Gleichzeitigkeit der verschiedenen Bauaufgaben stellt den Leitungsbau vor eine bis dato noch nicht gekannte Fülle von Herausforderungen. Dabei übernimmt der Leitungsbau – als Hände der Energiewende – in den Netzen für Strom, klimaneutrale Gase und Fernwärme, als Unterstützer der Klimaresilienz der Trinkwasserversorgung sowie als Digitalisierer durch den Breitbandausbau Verantwortung für die gesellschaftliche und wirtschaftliche Zukunft Deutschlands. Doch kann es die Branche überhaupt schaffen, die ihr zur Aufgabe gemachten politischen Zielvorgaben alle gleichzeitig und gleichrangig abzuarbeiten? Diese und andere Fragestellungen befanden sich im Zentrum des Jahrespressegesprächs, an dem auf Einladung des Verbandes am 13. Mai 2024 rund ein Dutzend der wichtigsten Vertreter der deutschen Baufachpresse teilnahmen.

Pressemitteilungen