Dieter Hesselmann zum Hauptgeschäftsführer ernannt

Rohrleitungsbauverband

Dieter Hesselmann zum Hauptgeschäftsführer ernannt

Rohrleitungsbauverband e. V. (rbv), Köln

 

Mit Wirkung zum 14. Juni 2016 hat der Vorstand des Rohrleitungsbauverbandes e. V. (rbv) den bisherigen Geschäftsführer Dipl.-Ing., Dipl.-Wirtsch.-Ing. Dieter Hesselmann zum Hauptgeschäftsführer ernannt. Hesselmann ist bereits seit März 2010 alleiniger Geschäftsführer des rbv sowie Geschäftsführer der Bundesfachabteilung Leitungsbau (BFA LTB) im Hauptverband der Deutschen Bauindustrie (HDB). Zu seinem Verantwortungsbereich gehören außerdem die dem rbv angeschlossenen Gesellschaften Berufsförderungswerk des Rohrleitungsbauverbandes GmbH (brbv) und rbv GmbH. Der heute 53-jährige Hesselmann kam 2002 zum Rohrleitungsbauverband nach Köln. Seit 2008 ist er Mitglied der Geschäftsführung. Zukünftig will Hesselmann den Verband noch stärker als in der Vergangenheit als modernen Dienstleister für seine Mitglieder ausrichten. Darüber hinaus soll das Netzwerk mit anderen Verbänden gestärkt und ausbaut werden, um die Belange des Leitungsbaus gemeinsam in die Öffentlichkeit zu tragen – unter anderem bei der Europäisierung von deutschen Normen und Regelwerken, wobei es insbesondere um die Aufrechterhaltung deutscher Qualitätsstandards geht.

Im Juni dieses Jahres wurde Dipl.-Ing., Dipl.-Wirtsch.-Ing. Dieter Hesselmann zum Hauptgeschäftsführer des Verbandes ernannt.
Foto: Rohrleitungsbauverband
No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.